Herzlich Willkommen

Aktuelles aus den Einrichtungen

"Arche Klinik erhält 5.000 Euro von der Welfonder Stiftung"

Die Welfonder Stiftung unterstützt mit 5.000 € die Arche-Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie. „Wir freuen uns sehr, über die großzügige Spende der Welfonder Stiftung“, so die leitende Oberärztin der Einrichtung, Dr. Susanne Lindner. Die Spende soll u.a. in die Ausstattung des sogenannten Toberaumes fließen. Dieser Raum soll neben den vielen anderen Therapie-Angeboten, die die Arche-Klinik anbietet, den Kindern helfen, Dampf abzulassen oder auch, um mit ihren Eltern richtig toben zu können.

"Karriere und Familie? Bei der Diakonie geht das"

Christina arbeitet in der Wohnungslosenhilfe Bremerhaven. In dieser Einrichtung hat sie bereits ihr Anerkennungsjahr nach dem Studium absolviert und wurde vor kurzem sogar zur Bereichsleiterin befördert. Ihre Familienplanung stand der Beförderung nicht im Wege, denn Christinas Arbeitgeber fördert seine Mitarbeitenden und geht auf ihre individuellen Bedürfnisse ein.

"Ein Blick zurück"

Da kommt man Ende August gerade aus dem Sommerurlaub zurück, arbeitet die erste Woche wieder und stellt ganz irritiert fest, der Oktober und damit auch die nächsten Ferien, stehen schon wieder vor der Tür. Das Jahr schreitet gefühlt viel zu schnell voran. Dabei war doch just noch Januar und Frau Westphal hat als Pflegedienstleiterin die Diakonie Sozialstation übernommen. Seitdem hat sie viel bewegt, hat viele Patienten kennengelernt, neue Kontakte geknüpft

"Buntes Treiben im ARCHE Zentrum"

Ein Text von unserem Mitarbeiter aus dem Arche-Zentrum: Bernhard Frieden

Mitarbeiter und Klienten des ARCHE Zentrums haben, wie in jedem Jahr seit Bestehen der ARCHE, das alljährliche Sommerfest ausgerichtet. Bei strahlendem Himmel feierten Bewohner, Mitarbeiter und Angehörige im Garten unserer Einrichtung.  Verschiedene Angebote sorgten für einen fröhlichen, ausgelassenen Nachmittag und boten Platz für einen entspannten Austausch der Teilnehmer untereinander.

"Neue Leseecke"

Ein Text von der Kita-Leiterin Ulrike Wefer:

Gerade vormittags war bisher das Foyer unserer Kita Ellhornstraße komplett ungenutzt. Dieses wird sich zukünftig ändern. Das Foyer soll ein Ort werden, an dem sich die Kinder zurückziehen können, um alleine oder in Begleitung ein schönes Buch zu lesen. Hierfür wurde eine Leseecke im Foyer eingerichtet. Dank der Unterstützung von Kita-Vätern war die Leseecke schnell gestrichen und die neuen Möbel rasch aufgebaut.