Nachrichten

2021

"„Ich bin schuld, dass Mama so oft traurig ist und morgens nicht aufsteht.“"

Projekt „FAMOS“ der Arche Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Liegt in der Familie eine psychische Erkrankung vor, wirkt sich dies in vielen Fällen auf die innerfamiliären Beziehungen und das Familiensystem als Ganzes aus. Die Studienlage zeigt, dass Kinder, deren Eltern an einer psychischen Erkrankung leiden,

"„Wenn alles zu viel erscheint…“ – Familien in seelischer Not"

Projekt „ANKER“ der Arche - Sozialpsychiatrische Hilfen

Belastungen für Familien sind vielfältig und schon seit langem ein Thema. Wenn dann auch noch eigene psychische Krisen bei einem oder beiden Elternteilen vorkommen oder Kinder zunehmend in seelische Not geraten, dann ist oft das Maß der Belastungsfähigkeit erreicht. Belastungen für Familien sind vielfältig und schon seit langem ein Thema.

"Christa Timcke feiert ihr 40-jähriges Dienstjubiläum"

Christa Timcke feiert ihr 40-jähriges Dienstjubiläum

Im Sommer vor 40 Jahren trat Christa Timcke ihre Arbeitsstelle als Hauspflegerin bei der damaligen Diakonie Sozialstation an. Seit fünf Jahren ist sie nun im Elisabeth-Haus als Betreuungskraft im Einsatz.

Wir danken Christa Timcke herzlich für ihren unermüdlichen diakonischen Einsatz am Menschen und ihrer Treue zur Diakonie Bremerhaven.

Den Artikel zum 35-jährigen Jubiläum von Christa Timcke finden Sie hier.

"Gartenkonzert im Elisabeth-Haus"

Die bekannte Musikgruppe „Blancke-Trio“ hat für unser Bewohner und Bewohnerinnen im Elisabeth-Haus ein Garten-Konzert gegeben. Die gesungenen Plattdeutschenlieder von Anke Behrens, Gerd Blancke und Helmut Gawron erfreuten unsere Bewohner sehr. Bei schönem Wetter und kühlen Getränken wurde die Band gesanglich von unseren Senioren unterstützt.

Wir danken dem „Blancke-Trio“ sehr dafür, dass sie unseren Senioren so viel Freude bereitet haben.

"SeniorPartner besucht den Zoo Bremerhaven"

SeniorPartner besucht den Zoo Bremerhaven

Bei schönstem Sommerwetter sind wir am Montag mit 14 Personen zu einem Besuch in den Zoo am Meer gestartet. Dort hatte sich einiges verändert. Das Aquarium, in seiner jetzigen Form, kannte kaum jemand, ebenso die Eisbären-Mädchen „Anna & Elsa“. Die Zeit verging wie im Flug und so wurde es Zeit für eine schöne Tasse Kaffee oder etwas Erfrischendes. Nachdem wir einen Sommerregenschauer abgewartet hatten, führte uns der Weg in ein Café. Hier tauschten wir unsere Eindrücke nochmal miteinander aus.

"Sommerrätsel Gewinner stehen fest"

Die Gewinnerinnen der Sommer-Rätsel-Aktion des SeniorPartners stehen fest. Dieses Mal mussten im Rätsel bekannte Sprichwörter gelöst werden. Die glücklichen Gewinnerinnen waren Elke Löscher und Irmtraut Danecke. Beide Teilnehmerinnen haben sich sehr über ihren Gewinn gefreut. Frau Dammeier, Koodinatorin vom SeniorPartner, überraschte Frau Elke Löscher beim Fitnessangebot "Fit in die Woche" und überreichte ihr den Preis. Frau Irmtraut Danecke traff sie zuhause an.

"SeniorPartner: Das Programm startet wieder"

Lange haben sich die Besucher der Treffpunkte des SeniorPartners nicht sehen können. Nun ließen die veränderten Corona-Maßnahmen ein Beisammensein wieder zu. Bei schönstem Sommerwetter trafen sich die TeilnehmerInnen des Treffpunktes "Haus im Hofes" zu einem kleinen Fest. Es gab ein buntes Büfett mit selbstgemachten Torten und Kuchen. Bei kühlen Getränken verbrachten die Besucher einen schönen Nachmittag mit angeregten Gesprächen. Es gab viel zu erzählen.

"Liebe Familien der Kita Ellhornstraße,"

wir machen Ferien!

Ein ereignisreiches, durch die Pandemie gezeichnetes Kita-Jahr ist zu Ende.  Es war nicht immer so einfach. Eigentlich hätten wir unser 25 jähriges Jubiläum gefeiert, aber das war unter den Bedingungen nicht möglich. Trotz alledem hatten wir mit den Kindern ein tolles Sommerfest mit Spielen, Schminken, Tattoos, Seifenblasen und viel viel Spaß.

"Kleiderkammer: Kinderkleidung benötigt!"

Kleiderkammer: Kinderkleidung benötigt!

Für die Kleiderausgabe unserer Kleiderkammer in der Jacobistraße 44 suchen wir dringend Sommer-Kinderkleidung in allen Kleidergrößen (bitte keine Winterkleidung). Kleiderspenden können täglich in der Zeit von 9 bis 12 Uhr im Wichernhaus abgegeben werden. Zusätzlich können Termine nach Absprache mit Frau Taube, Tel: 0471 9 55 52 22, vereinbart werden. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir aus hygienischen Gründen nur neuwertige Schuhe und Unterwäsche annehmen können. Da die Räume der Kleiderkammer aktuell nur einzeln betreten werden dürfen, kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

"Verabschiedung unserer langjährigen Fachberatung"

(Text von Ulrike Wefer, Leitung Kita Ellhornstraße)

Seit August 2015 sind wir eine Schwerpunkteinrichtung mit 12 Schwerpunktplätzen für Kinder mit besonderen Förderbedarf, nach SGB XII . Seitdem wurden wir wöchentlich von Frau Kluth, unserer Fachberatung vom trägerübergreifenden Fachdienst des Magistrates begleitet.